[ Rezension ] Big Rock




Titel:  Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir !
Autor: Lauren Blakely
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 304
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ ( Taschenbuch ) 
 ASIN ( E-Book ):  B01MDLEVJ5
ISBN: 978-3956496968


zum Buch <klick>






Die Frauen denken, ich bin ein arrogantes Arschloch und ein unverbesserlicher Playboy. Und das war ich auch. Bis eine Woche mein Leben für immer veränderte....

Meine Familie zuliebe soll ich mich eine Weile zusammenreißen: Keine Sexskandale mehr! Und als perfekter braver Sohn brauche ich eine Schein-Verlobte für sieben Tage. Was läge da näher als meine beste Freundin Charlotte zu fragen? Mit so einer scharfen Frau fällt es mit nicht schwert, den verliebten Softie zu mimen. Leider kann ich seit wir im Bett gelandet an nicht anderes mehr denken als an ihren heißen Körper. Charlotte spielt ihre Rolle als meine Zukünftige perfekt - doch bei mir ist es längst viel mehr als ein Spiel ....

Quelle: www.pinterest.de

Dieses Buch war echt mal was anderes. 
Ich bin total begeistert. 

Es ist der Sicht von einem Mann geschrieben. Also aus der Sicht von Spencer. 
Und es ist einfach zum kaputt lachen. Es fing schon beim ersten Satz bzw Prolog an. 
Wie ein Mann über die Frauen denkt und über sein bestes Teil. Einfach köstlich.
Und dann ist da auch noch seine Katze. 

Zum Cover muss ich sagen, ich finde es in Ordnung. Es gefällt mir. Aber das Englische Cover finde ich noch besser. Es passt besser zu Spencer. Aber das deutsche Cover passt auch sehr gut zur Story mit dem Ring. 
Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse.
 Die Seiten flogen nur einfach an mir vorbei. 

Spencer ist ein Player. Er meint er kann jede Frau haben. Und lässt auch keinen Skandal aus. 
Und dann will er seinem Vater helfen und erzählt das er Verlobt ist.
Und das mit seiner besten Freundin Charlotte. Ob das gut geht?
Kann aus Freundschaft Liebe werden? 

Charlotte ist eine klasse Frau. Und sie lässt auch nichts anbrennen. Und bringt Spencer damit um den Verstand. Es lässt sich schwer die Regeln einhalten, die beide aufgestellt haben. 
Und nacheinander brechen sie diese .. 

Es gab viele Momente tolle Momente die einem ans Herz gingen und dann auch noch die wunderbare Reise am Ende des Buches. Es passte super in die Story. Und das Spencer auch noch anders kann. hat mich sehr überrascht. 

Die Erotischen Szenen waren klasse. Kein Bisschen übertrieben oder so. Es ging teilweise ordentlich heiß her, was mich aber nicht gestört hat. 

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. 

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. 

Englisches Cover 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung

Fifty Shades Darker - Meine Meinung