[ Rezension ] Seduction. Begehre mich







Titel:   Seduction - Begehre mich
Autor: Beth Kery
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Preis: 9,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Taschenbuch )
ISBN: 978-3734103254
ASIN ( E-Book ): B01LVUAQO9
Verlag: blanvalet


Zum Buch <klick>






Im Leben der ehrgeizigen Ln hat außer ihrer Karriere und ihrem Chef Ian, für den sie verborgene Gefühle hegt, nicht viel anderes Platz. Sie ist überzeugt, nie einen anderen Mann lieben zu können. Bis eines Tages Ians unverschämt attraktiver Halbruder Kam vor ihr steht. Und ihr unmissverständlich klarmacht, das er sie will. Lins Zurückhaltung scheint seinen Ehrgeiz nur noch mehr zu entfachen, und auch ihr fällt es zunehmend schwer, dem charismatischen Raubein Kam zu widerstehen. Lin muss sich entscheiden: Soll sie der Versuchung nachgeben und zum ersten Mal in ihrem Leben alle Vernunft über Bord werfen?

Die Autorin
Quelle: https://www.randomhouse.de

Erst mal vielen Dank an den Verlag für das Rezensions-Exemplar.

Das Cover und Klappentext gefällt mir sehr gut.
Es macht mich neugierig als ich ihn gelesen habe.
Ich hatte schon einige Bücher der Autorin gelesen.

Ich hatte große Schwierigkeiten ins das Buch rein zukommen.
Es lag nicht am Schreibstil, den der war gut.
Es war eher die Geschichte die Erzählt wurde.

Was mich auch total durcheinander gebracht hat, waren die Namen.
Irgendwie habe ich sie immer vertauscht.

Die Charakter an sich waren gut beschrieben.
Auch der Wechsel der Sichten war gut,
so kann man beide Seiten besser Kennenlernen.

Es stellt sich auch die Frage ob nach diesem Buch Schluss ist oder man
noch mehr von den Brüder liest.

Leider gebe ich dem Buch nur 2 von 5 Sternen.
Den mich hat es einfach nicht überzeugt.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung

Fifty Shades Darker - Meine Meinung