[ Rezension ] Dirty Secrets





Titel:  Dirty Secrets - Band 1 
Autor: J.Kenner 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 384
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ ( Taschenbuch )
ISBN: 978-345359154
ASIN ( E-Book ): B01G1UKRKU
Verlag: Diana


Zum Buch <klick>





Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann. 

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen. 

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen. 

Quelle: goodreads.com
Ich weiß nicht so recht wo ich Anfangen soll bei dem Buch. 
Mich hat es leider nicht so überzeugt, wie es mir gewünscht hätte. 
Denn die Closer to you und Wanted-Reihe habe ich verschlungen. 
Denn es ist ein Mix aus Erotik und Krimi.

Erst mal zum Cover, es gefällt mir sehr gut. Es ist eher schlicht gehalten. 
Jeder Teil hat eine andere Farbe, was ich toll finde. 

Der Schreibstil von der Autorin ist locker und leicht. Man ist sehr schnell in der Geschichte drin. 

Zur Story selber fand ich sie gut. 
Es war mal was anderes.
 Die Erotik stand hier nicht im Vordergrund, was mal was anderes ist. 

Die Story zwischen Jane und Dallas ist schon sehr verzwickt. 
Denn eigentlich sind sie ja Geschwister, aber nicht Blutsverwandt. 
Denn beiden wurden sie Adoptiert.
Ich kann die beiden auch verstehen, denn ihre Liebe ist verboten. 

Es macht mich aber neugierig, wie die Geschichte weiter geht. 
Und freue mich auf die nächsten Teile. 

Ich gebe dem Buch 3,5 von 5 Sternen. 
Vielen Dank an den Diana-Verlag für das Rezi-Exemplar. 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

[ Autorentag ] Sara Herz

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung