[ Rezension ] Love & Lies - Alles ist verziehen



Love & Lies - Alles ist verziehen
 ( Die Love&Lies-Reihe Band2 )
von 
Molly McAdams

Seitenzahl: 384

Taschenbuch: 8,99€
E-Book: 7,99€
Heyne Verlag

ISBN: 978-3453419162

<< Amazon >> 




Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das es sie auseinanderzureißen droht.






Ein toller zweiter Teil. Zum Glück musste man nicht lange auf die Fortsetzung warten.
Denn der erste Teil endete sehr Spannend.
Der zweite Teil geht noch ein wenig in das erste über und man hat so gesagt einen Rückblick, wie es zu den Ereignissen kommt. Wie die Beziehung der beiden läuft und wie Trip zu ihnen kommt.Das hat mir sehr gut gefallen hat.

Der zweite Teil wurde gut umgesetzt und es wurde immer Spannender. Wer den ersten Teil gelesen hat, weiß das Rachel entführt wurde. Man erlebt in dem Buch auch die Gedanken von Trent, ihrem Entführer. Das machte das ganze noch weiter Spannender und Geheimnisvoller.
Rachel und Kash erleben getrennt eine aufregende Zeit.

Was ich super finde, das die Geschichte aus der Sicht von Rachel und Kash geschrieben wurde. So erlebt man beide Seiten und Gefühle mit Ängsten.

Man muss aber den ersten Teil gelesen haben, um diesen zu lesen.
Das Cover ist genau so super wie der erste Teil. Ich finde sie passen sehr gut zusammen.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung

Fifty Shades Darker - Meine Meinung