[ Rezension ] Einander verfallen . Violet & Luke


Einander verfallen. Violet & Luke von Jessica Sorensen 

Inhalt:

Luke und Violet sind sich auf dem Weg gegangen, seit sie herausgefunden haben, dass ein schweres Verbrechen zwischen ihren Familien steht.
Doch als Luke in Schwierigkeiten gerät, ist für Violet sofort klar, das sie ihm beistehen muss. Sie empfindet so viel für Luke, aber wird sie jemals wieder fähig sein, jemand zu vertauen?





Meine Meinung :

Nach dem ich die anderen Bücher von Ella & Micha, Callie & Kayden und auch Violet & Luke gelesen habe, hatte ich mich total gefreut das sie Reihe weiter geht.

Violet & Lukes Geschichte ist sehr emotional.
Auch in diesem Teil wieder. Es geht weiter mit der Gefühlsachterbahn.
Die beiden Erleben Schreckliche Ereignisse und Geständnissen.
Durch einen blöden Zufall kommen sie beide wieder näher.
Aber die tiefen Gefühle verbindet beide miteinander und
sie versuchen beides zusammen durch zustehen.
Nach einer bitteren Wahrheit flüchten beide von „Zuhause“ und suchen erst mal Unterschlupf.
Ich bin gespannt wie es dann bald mit den beiden weiter geht und die beiden ein Happy End bekommen.

Jessica Sorensen hat die Gefühle von Violet & Luke gut rüber gebracht. Die Charakter sind mir auch sehr sympathisch. Schreibstil ist gut und ich hatte keine Probleme in das Buch zu kommen.
Alte Bekannte kamen auch wieder drine vor.

Das Cover gefällt mir gut. Es ist genau so wie die anderen.

Danke an Blogger-Portal & Heyne für das Buch 


Das Buch gibt es
als E-Book für 7,99€
das Taschenbuch 8,99€
Seitenzahl: 288 
Heyne-Verlag
ISBN: 978-3453 419 377

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

[ Blogtour ] Buchvorstellung ~ Ein Fünkchen Liebe ~

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17