Sonntag, 15. April 2018

[ Rezension ] Keiner trennt uns




Titel: Keiner trennt uns 
Autor:  Jana von Bergner  
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch folgt 
Seitenzahl: 262
Preis: 8,99€ (E-Book) und Kindle Unlimited 
 ASIN ( E-Book ):  B07B2XB5XD

Zum Buch <klick>









Klappentext:
Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?

»Keiner trennt uns« ist der bewegende und zutiefst berührende Auftakt der neuen New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von Verlust und Wiederfinden, von Tod und Leben, von Familie und Erwachsenwerden, von Mut und Hoffnung – und dem Kampf um die ganz große Liebe.




Meine Meinung:

Für mich war es das erste Buch der Autorin und 
ich bin total begeistert von dem Start ihrer neuen Reihe. 

Alleine das Cover zieht einen Magisch an. Es ist einfach was besonderes. Auch wenn es schlicht und einfach ist. Gefällt mir es richtig gut. Alle drei Cover der Reihe gefallen mir. 
Sie sind mal was ganz anderes. 

Der Schreibstil ist einfach klasse. Wir lesen das Buch aus der Sicht von Hanna und Mark. Dadurch kamen die Emotionen und Gefühle der beiden sehr gut rüber. Manchmal musste ich teilweise echt schlucken. Die Erlebnisse haben mich dann doch mit genommen. 
Das ich sogar Pipi in den Augen hatte. Ich habe einfach mit Hanna gefühlt und gelitten. 

Hanna tut alles für ihre Geschwister. Sie kämpft und macht alles das sie ihre Geschwister nicht verliert. Und denkt dabei weniger an sich. 
Irgendwie muss ich dabei an meine Schwestern denken. Wir halten auch zusammen, egal was passiert. 

Die Handlung ist einfach toll. Es war von der ersten bis zur letzten Seite einfach spannend. 
Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen, sondern habe es in einem Rutsch gelesen. 
Es war nicht nur eine Typische Liebesgeschichte, sondern es geht hier auch um Familie. 
Und diese Kombination gefällt mir richtig gut. 

Klar es wird auch heiß,prickelnd und Aufregend zwischen Hanna und Mark. 
Aber ich finde das steht hier nicht an erster Stelle. 

Eine tolle Chemie zwischen allen Charakteren ist entstanden. Ich mochte sie alle einfach. 
Den einen mehr und den anderen weniger. Aber das ist ja normal. 

Auf jeden Fall bin ich neugierig was uns in Teil 2 und Teil 3 erwartet. 
Ich freue mich diese schon zu lesen. 

Ganz klar 5 von 5 Sterne 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen