Sonntag, 15. April 2018

[ Rezension ] Keiner trennt uns




Titel: Keiner trennt uns 
Autor:  Jana von Bergner  
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch folgt 
Seitenzahl: 262
Preis: 8,99€ (E-Book) und Kindle Unlimited 
 ASIN ( E-Book ):  B07B2XB5XD

Zum Buch <klick>









Klappentext:
Ein einziger Moment kann alles verändern. Als Hannas Vater plötzlich stirbt, sind sie und ihre drei Geschwister Pia, Emma und Mika mit einem Schlag Vollwaisen. Doch Hanna ist stark, für sich und ihre jüngeren Geschwister. Vor Gericht kämpft die 21-Jährige schließlich um die Vormundschaft. Unterstützung erhält sie von dem nicht ganz unattraktiven Mark, ausgerechnet jenem Polizisten, der ihr die Todesnachricht überbracht hat. Doch was bewegt ihn dazu, ihr zu helfen? Und was verschweigt er ihr? Während beide mit ihren inneren Dämonen kämpfen, bleibt nur eine Frage: Ist Liebe stärker als Angst?

»Keiner trennt uns« ist der bewegende und zutiefst berührende Auftakt der neuen New Adult-Reihe von Jana von Bergner. Eine Geschichte von Verlust und Wiederfinden, von Tod und Leben, von Familie und Erwachsenwerden, von Mut und Hoffnung – und dem Kampf um die ganz große Liebe.




Meine Meinung:

Für mich war es das erste Buch der Autorin und 
ich bin total begeistert von dem Start ihrer neuen Reihe. 

Alleine das Cover zieht einen Magisch an. Es ist einfach was besonderes. Auch wenn es schlicht und einfach ist. Gefällt mir es richtig gut. Alle drei Cover der Reihe gefallen mir. 
Sie sind mal was ganz anderes. 

Der Schreibstil ist einfach klasse. Wir lesen das Buch aus der Sicht von Hanna und Mark. Dadurch kamen die Emotionen und Gefühle der beiden sehr gut rüber. Manchmal musste ich teilweise echt schlucken. Die Erlebnisse haben mich dann doch mit genommen. 
Das ich sogar Pipi in den Augen hatte. Ich habe einfach mit Hanna gefühlt und gelitten. 

Hanna tut alles für ihre Geschwister. Sie kämpft und macht alles das sie ihre Geschwister nicht verliert. Und denkt dabei weniger an sich. 
Irgendwie muss ich dabei an meine Schwestern denken. Wir halten auch zusammen, egal was passiert. 

Die Handlung ist einfach toll. Es war von der ersten bis zur letzten Seite einfach spannend. 
Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen, sondern habe es in einem Rutsch gelesen. 
Es war nicht nur eine Typische Liebesgeschichte, sondern es geht hier auch um Familie. 
Und diese Kombination gefällt mir richtig gut. 

Klar es wird auch heiß,prickelnd und Aufregend zwischen Hanna und Mark. 
Aber ich finde das steht hier nicht an erster Stelle. 

Eine tolle Chemie zwischen allen Charakteren ist entstanden. Ich mochte sie alle einfach. 
Den einen mehr und den anderen weniger. Aber das ist ja normal. 

Auf jeden Fall bin ich neugierig was uns in Teil 2 und Teil 3 erwartet. 
Ich freue mich diese schon zu lesen. 

Ganz klar 5 von 5 Sterne 







Dienstag, 10. April 2018

In love with #Scolivia - Rezension







Titel: Someone like you 
Autor:  Amy Baxter  
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch 
Seitenzahl: 298
Preis: 6,99€ (E-Book) und 10,90€ ( Taschenbuch ) 
 ASIN ( E-Book ):  B07B7R985T
ISBN: 978-37413010327
Verlag: be

zum Buch <klick>









Wie viele Wunden heilt die Zeit?
Scott freut sich auf seinen neuen Job in New York bei einem angesagten Tattoo-Studio. Bis er ihn antritt, arbeitet er in dem Tattooladen seines Kumpels Jake und macht sich eine gute Zeit in San Francisco. Doch dann trifft er Olivia. Sie verbringen eine atemberaubende Nacht miteinander, mit dem Versprechen, diese niemals zu wiederholen. Zu keiner Sekunde hätte Scott damit gerechnet, dass Olivia ihm in Jakes Studio ständig über den Weg läuft. Und noch weniger, dass es ihm mit jeder Begegnung schwerer fällt, an dem Vorsatz aus ihrer gemeinsamen Nacht festzuhalten. Dabei war sich Scott sicher, dass er nie wieder Gefühle für eine Frau entwickeln könnte. Aber Olivia lässt ihn einfach nicht mehr los. Was steckt hinter der kühlen Fassade der toughen Businessfrau? Was hat ihr Tattoo zu bedeuten, aus dem sie so ein Geheimnis macht? Und wird Scott überhaupt in der Lage sein, jemals wieder zu lieben? Denn eins ist klar: Beide müssen die Schatten ihrer Vergangenheit besiegen, um dem Glück eine zweite Chance zu geben ... 

Die Liebesgeschichte von Scott und Olivia ist Teil der San-Francisco-Ink-Reihe, deren Romane jeweils unabhängig voneinander gelesen werden können. Weitere Romane der Reihe sind: "Never before you - Jake & Carrie", "Forever next to you - Eric & Joyce", "Hold on to you - Kyle und Peg" sowie die Kurzgeschichte "Simply with you". 



Montag, 9. April 2018

[ Rezension ] Beautiful Beloved / Beautiful Boss



Titel: Beautiful Beloved / Boss 
Autor:  Christina Lauren 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch 
Seitenzahl: 288
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ ( Taschenbuch ) 
 ASIN ( E-Book ):  B06XR4NQHC
ISBN: 978-3956497360
Verlag: mtb


Zum Buch <klick>







Klappentext:

Ein charmanter Playboy. Eine hemmungslose Frau. Und ein süßes Baby, das all ihre Aufmerksamkeit braucht …

Klein Annabell ist das große Glück von Max und Sara. Nur kommt zwischen Stillen, Wickeln und dem ganzen Alltagsstress das früher so aufregende Liebesleben entschieden zu kurz …

Beautiful Boss

Ein faszinierender Player. Ein sexy Nerdgirl. Und ein Traumjob, der sie entzweit …

Als Will sich in Hanna verliebt hat, fand er vor allem ihre Zielstrebigkeit in punkto Karriere sehr ansprechend. Abgesehen von ihrem heißen Körper, natürlich. Doch genau der wird ihm nun vorenthalten, denn Hannas Job verlangt ihr alles ab!

Quelle:https://www.pinterest.com/pin/256353403765400735/

Das Cover ist einfach klasse. Es passt einfach zur Reihe. 
Was mir persönlich sehr gut gefällt. 

Ich habe die Vorgänger der Reihe schon gelesen und fand sie einfach klasse. 
Was natürlich super ist, das zwei Geschichten in einem Buch sind. Auch wenn sie nicht so lang sind.
Haben sie mir gefallen. 
Dazu muss man sagen, es sind zwei Teile die man aber unabhängig von den anderen lesen kann. 
Den die beiden Teile muss man nicht hintereinander weg lesen. 
Jede ist in Sicht angeschlossen. 

Der Schreibstil ist locker und leicht. Wie man es eben schon kennt. 

Die beiden Story sind spannend, aufregend und Sexy. Eine klasse Kombination. 
Aber was wirkliches neues nun auch wieder nicht. 
Klar das Kopfkino lief auch wieder mit. 
Aber so richtig konnten mich die beiden Kurzgeschichten nicht überzeugen.
Was ich sehr schade finde.

Ich hoffe, von der Autorin kommt bald was neues. 
Den ich lese ihre Bücher sehr gerne. 

Vielen Dank an mtb für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sternen. 



Samstag, 7. April 2018

In love with #Scolivia - beheartbeat - Interview



Willkommen bei Tag 7 der großen Tour zu #Scolivia. 
Heute ist der Verlag mal dran und muss Rede & Antwort stehen zu den Büchern von Amy Baxter. 

Ich durfte der lieben Diana Rosslenbroich von BE ein paar Fragen stellen. 




Hallo Diana!

Vielen Dank, dass wir Dir ein paar Fragen zum Release von Scott & Olivia von Amy Baxter stellen dürfen.


~ Stell Dich doch mal vor, damit die Leser wissen, welche Funktion Du bei Bastei Lübbe hast. ~ 
Ich bin Lektorin bei „be“, dem digitalen Label von Bastei Lübbe, und hauptsächlich für den Bereich „Romance“ zuständig.

~ Was gefällt dir an deiner Arbeit besonders? ~
Ein großer Bestandteil meiner Arbeit ist das Prüfen von Texten. Ich „muss“ also sehr viel Lesen und das macht natürlich viel Spaß. Wenn ich dann auf eine Geschichte treffe, die mich begeistert, ist es super spannend, diese Geschichte vom Anfang bis zum Ende zu begleiten. Erst gibt es „nur“ den reinen Text und am Ende hast du ein fertiges eBook mit Cover und Titel und Klappentext. Es ist jedes Mal ein toller Moment, wenn man dann das fertige eBook in den Shops sieht.

Jetzt wollen wir natürlich was über Amy erfahren.

~ Dann würde es die Leser bestimmt interessieren, wie du bzw. ihr auf Amy Baxter aufmerksam geworden seid und wie ihr ihre Buchideen findet. ~ 
Der Kontakt zwischen Amy und unserem Verlag kam über eine befreundete Autorin von Amy: Charlotte Taylor, die bei uns schon als Autorin ihre Romane veröffentlicht hat. Bastei Lübbe hat damals nach Autoren für ein Serienkonzept gesucht, Amy hat sich gemeldet. Aus dem ursprünglichen Konzept wurde nichts, aber nach einigen lustigen und spannenden Telefonaten über Helden, Tattoos und die Liebe ist dann die San-Francisco-Ink-Reihe entstanden. Die fanden wir natürlich super, daher gibt es ja auch schon die fünfte Folge davon.

~ Hast du schon selbst Bücher von ihr und dem Skinneedles gelesen? ~
Ja natürlich! Als ich die Reihe als Lektorin übernommen habe, habe ich alle bereits erschienenen Bücher gelesen, um das Skinneedles-Universum kennenzulernen. Bei Olivia und Scott durfte ich dann hautnah dabei sein und habe mit Andrea eng am Text zusammengearbeitet.

~ Wie läuft die Zusammenarbeit mit ihr? ~ 
Sehr gut! Andrea ist total offen, was Änderungsvorschläge im Text angeht. Das macht es sehr angenehm, weil man bei ihr keine Angst haben muss, dass sie deswegen verstimmt ist. Ich kann alles bei ihr ansprechen und es gibt einen tollen Austausch, der den Text immer besser macht. Wie ihr ja selber wisst, ist Andrea total kreativ. Kaum hatte ich ihr eine Idee zu einer neuen Serie vorgestellt, schon hatte ich am nächsten Tag ein ausführliches Konzept von ihr vorliegen. Manchmal frage ich mich, wann sie das alles macht ;-)

~ Ist sie eher anstrengend oder einfach? ~ 
Ganz klar: einfach. Der Umgang mit ihr ist total locker. Man kann mit ihr wie mit einem alten Kumpel reden und trotzdem bleibt alles sehr professionell.

~ Gibt es schon eine kleine Vorschau, wie es weiter mit Amy Baxter bei Euch im Verlag geht? ~ 
Mit San Francisco Ink geht es jetzt erst mal weiter und, wie eben schon erwähnt, gibt es bereits eine Idee zu einer neuen Serie. Dazu verraten wir an dieser Stelle aber noch nicht mehr ;-)

~ Vielen Dank für deine Antworten und deine Mühe. ~
Ich danke euch.


Zu jeder Blogtour gehört natürlich ein Gewinnspiel. 
Also lasst ein Kommentar hier auf dem Blog da und beantwortet folgende Frage: 

Hättet ihr auch mal Lust in einem Verlag zuarbeiten? 




Wie kann ich teilnehmen?
Tagespreis (01. – 08. April 2018):
Jeden Tag gibt es auf verschiedenen Kanälen (Facebook/Instagram/YouTube/Blogs) 
verschiedene Beiträge zum Gewinnspiel 
»In Love with #scolivia« mit dem Hashtag #scolivia.
 Über den Hashtag kannst du sie auch finden.
Je mehr dieser Beiträge du likest und kommentierst, 
um so mehr Chancen hast du, den Tagespreis zu gewinnen.
Beispiel:
Du likest und kommentierst einen Beitrag auf Facebook und einen auf Instagram, 
dann wandert dein Name 2 x in den Lostopf.
Ausgelost wird jeweils am nächsten Tag. 
Der Gewinner des Tagespreises wird in 
der jeweiligen Veranstaltung auf Facebook/Instagram/YouTube bekannt gegeben.
Jeweils im letzten Beitrag des Tages versteckt sich ein Lösungsbuchstabe. 
Diese ergeben – gesammelt über die Tage 1 – 8 und in die richtige Reihenfolge gebracht – ein Lösungswort. 
Dieses Lösungswort schickst du bis zum 09. April 23:59 Uhr 
per Mail an kontakt@amybaxter.de (Betreff »Gewinnspiel in Love with #scolivia«).
Der Hauptpreis wird am 10. April 2018 im Laufe des Tages ausgelost. 
Der Gewinner muss eine Postadresse in Deutschland haben und mind. 18 Jahre alt sein.
Facebook/Instagram/YoutTube/Blogs haben mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
Alle Gewinner werden auf Facebook/Instagram/YouTube/Blog markiert und benannt.
Die Teilnahme ist möglich bis zum Ende des nächsten Tages (z.B. 1. April = Thema Musk, läuft dann bis 2. April 23:59 Uhr. Ausgelost wird immer am nächsten Tag)
http://amybaxter.de/teilnahmebedingungen-zum-gewinnspiel-in-love-with-scolivia/