Dienstag, 21. November 2017

[ Rezension ] Fighting to Be Free





Titel: Fighting to Be Free 
Autor:  Kirsten Moseley 
Verfügbar: als E-Book und Broschiert
Seitenzahl: 464 
Preis: 11,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Broschiert ) 
 ASIN ( E-Book ):  B06XR1FRM6
ISBN: 978-3956497346
Verlag: mtb 

zum Buch <klick>






Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde habe nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.

Quelle: www,goodreads.com

" Man kann sich nicht aussuchen, in wem man sich verliebt" 

Nach dem ich den ersten Teil gelesen habe, würde schnell klar,
das ich auch diese Reihe beenden möchte. 

Das Cover ist nicht so ganz meins. Es schaut genau so aus wie das erste nur mit einer anderen Farbe, dazu noch andere Blumen und der Titel. Aber nichts besonders. 
Ich finde das Englische Cover viel schöner. 

Auch der Klappentext macht auf jeden Fall wieder sehr neugierig und lässt ein wenig erahnen das es Spannend wird. 
Auch der Schreibstil ist weiter leicht und locker.  Das Buch ist hier auch wieder aus der Sicht von Jamie und Ellie geschrieben. 

Das Ende vom ersten Teil war nicht so toll. Und ganz so lange mussten wir nicht auf die Fortsetzung warten. Ein Glück aber auch. 
 
Die Charaktere entwickeln sich in dem zweiten Teil weiter, was mir sehr gut gefällt. 
Und sie harmonieren weiter toll zusammen. Auch wenn nicht immer alles einfach ist. 

Der Spannungsbogen ist weiter einfach klasse und es wird noch sehr Spannend. 
Aufregung & Spannung ist eine gute Kombination für ein perfektes Ende.
Der Anfang hat mich ein wenig traurig gemacht. Aber das empfindet auch jeder anders. 

Ein super Zweiteiler den ich gerne weiter empfehle. 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen