[ Rezension ] Der letzte erste Kuss






Titel: Der letzte erste Kuss
Autor: Bianca Iosivoni 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 512 
Preis: 8,99€ (E-Book) und 10,00€ (Taschenbuch) 
 ASIN ( E-Book ):  B0711KVN15
ISBN: 978-3736304147
Verlag: LYX

Zum Buch <klick>


Klappentext:

Das größte Risiko, das beste Freunde eingehen können.... 

Elle und Luke sind bete Freunde - und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie au dem Spiel steht. Und sie wissen auch, das sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen. 
Quelle: www.facebook.de

Erster Satz:
»Wenn du nicht sofort diese verdammte Tür aufmachst, werde ich dir wehtun, Luke!«


Ich fand den ersten Teil "Der letzte erste Blick" einfach klasse und 
war super neugierig auf den zweiten Teil. 
Dieses Mal geht es um Elle und Luke. 
Die wir schon aus dem ersten Teil kennen.

Man erlebt das Buch aus der Sicht von Elle und Luke. Was mir sehr gut gefallen hat.
So erlebt man beide Gefühle und Emotionen besser kennen.
Dabei erfahren wir einiges aus der Vergangenheit der beiden.
Elle ihre Familie bzw ihre Mutter ist echt anstregend. Ich hätte genau so gehandelt wie Elle und versucht mein Leben selber in Griff zu bekommen.
Sie sind immer füreinander da auch wenn sie sich manchmal Streiche spielen oder auch necken.
Eine sehr tiefe und innige Freundschaft.

Aber dann ändert ein Kuss alles.

Man merkt auch nach dem Kuss das ständige Knistern der beiden.
 Es prickelt beim lesen und man fühlt mit Elle und Luke mit ..
Aber beide haben auch Angst das durch den Kuss die Freundschaft kaputt geht.
Was ich sehr gut verstehen kann.
Auch hier spürt man ihre Ängste.

Das Cover ist klasse. Es passt sehr gut zu dem ersten Band. In den ging es ja um Dylan und Emery.
Aber man kann die Teile sehr gut allein lesen.
Der Schreibstil ist locker und leicht. Und die Dialoge einfach lustig. Nicht nur zwischen Elle und Luke, sondern zwischen allen. Ein toller Freundeskreis.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Story von Tate und Trevor.
Der Teil erscheint am 25.Mai.2018.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.
<3



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

[ Blogtour ] Buchvorstellung ~ Ein Fünkchen Liebe ~