[ Rezension ] Die Wellington Saga - Verlangen





Titel: Die Wellington Saga - Verlangen / Band 3 
Autor: Nacho Figueras mit Jessica Whitman 
Verfügbar: als E-Book und Broschiert
Seitenzahl: 321
Preis: 9,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Broschiert ) 
 ASIN ( E-Book ):  B01MTXLDEZ 
ISBN: 978-3734103742

zum Buch <klick>







Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel - hier liegt der Schlüssel zum Glück....

Antonia, die umwerfend und uneheliche Tochter des berühmten Carlos Del Campo, war schon immer die Außenseiterin der Familie. Auch ihre großes Talent im Umgang mit Pferden half ihr bislang nicht, den Respekt des Del-Campo-Clans zu erlangen. Als sie den charmanten Lorenzo kennenlernt, findet die endlich die Geborgenheit, die sie schon so lange sucht. Aber Antonias Vergangenheit bedroht ihr neugewonnenes Glück...


Quelle: www.weltbild.de 

Das ist das Finale der Wellington-Saga-Reihe. 
Und im ganzen hat sie mir ganz gut gefallen. 

Das Cover wirkt sehe edel. Aber ist nichts besonderes als wie die Vorgänger
nur die Farbe ist dieses Mal auch wieder anderes. So erkennt man die Unterschiede. 

Das ist auch das dünste und kürzer Buch der Reihe. Dieses mal geht es um Antonia. Sie ist die Halbschwester von Sebastian und Alejandro. 

Die Reihe ist in der Erzähler-Version geschrieben und für mich ist das immer eine Herausforderung. Den sonst lese ich gerne Bücher in der Ich-Variante. 
Aber auch hier kamen die Emotionen und Gefühle sehr gut rüber. 

An den Schreibstil kann ich mich irgendwie nicht so gewöhnen. Manchmal ist er sehr komisch. 
Aber ich war Neugierig und wollte die Reihe unbedingt zu Ende lesen. 

Die Orte und Erlebnisse konnte man sich sehr gut vorstellen. 
Es war alles sehr genau und gut beschrieben. 

Aber manchmal war ich ein wenig von der Story ein wenig genervt. Woran das genau gelegen hat weiß ich nicht so genau. 
Ich bin auf jeden Fall nicht abgeneigt, noch mehr Bücher von dem Autor zu lesen. 
Den jeder hat eine Chance verdient. 

Vielen Dank an den Blanvalet- Verlag für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne. 


Kommentare

  1. Hallo,

    mir haben alle 3 Teile gut gefallen. Haben auch alle 4 Sterne bekommen. Ich fand das Setting rund um Polo mal was neues und interessant.
    Antonia mochte ich auch vor allem ihr Beruf war ungewöhnlich "Hufschmiedin". Enzo konnte mich dagegen weniger überzeugen, sein Standesdenken war irgendwie doof.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol

    http://www.mariessalondulivre.at/2017/09/figueras-nacho-wellington-saga-3-verlangen.html

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

[ Autorentag ] Sara Herz

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung