[ Rezension ] The Club - Kiss




Titel: The Club - Kiss
Autor: Lauren Rowe
Verfügbar: als E-Book  und Broschiert
Seitenzahl: 400
Preis: 9,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Taschenbuch ) 
 ASIN ( E-Book ):  B0727N9QC3
ISBN: 978-3492060646
Verlag: Piper


zum Buch <klick>






Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächste steht Sarahs beste Freundin auf der Liste - Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sie genügsam, ist dieses beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Dich wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit der Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?

Quelle: www.piper.de


Nachdem ich die ersten vier Teile von Sarah und Jonas gelesen habe, war ich natürlich neugierig wie es nun weiter geht. 
Hier erleben wir neue Charaktere mit einer neuen Geschichte und einer tollen Fortsetzung. 
Auf jeden Fall sollte man die ersten Teile gelesen haben, sonst wird man einfach nur gespoilert. 

Josh ist der Bruder von Jonas und hilft ihm dabei "The Club" zu vernichten. Sie wollen gemeinsam den Club zu Fall bringen. Dabei trifft er auf Kat, die beste Freundin von Sarah. 
Die beiden fühlen sich gleich angezogen und man merkt die Anziehung der beiden ganz genau. 

Das Cover ist nicht wirklich was neues. Es ist im gleichen Stil wie die Vorgänger. Aber so sieht man das sie irgendwie zusammen gehören.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. 

Das Buch spielt zeitgleich mit den ersten Teil der Reihe. Aber es wird nicht langweilig. Man erlebt immer wieder neues. 
Klar die knisternde Erotik darf hier nicht fehlen. Ich fand sie nicht so extrem wie in den Vorgängern, was mich aber nicht nicht gestört. Weniger ist manchmal auch besser. 

Ein Katz - und Mausspiel beginnt. 
Und nun heißt es warten auf den nächsten Teil. 
Bei dem Cliffhanger, geht die Zeit hoffentlich schnell vorbei. 

Vielen Dank an den Piper Verlag, für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat. 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung