2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17


Die Soul Writers luden wieder nach Hemmoor ein. 
Das konnte ich mir natürlich wieder nicht entgehen lassen. 
Also bin ich wieder mit Mama und meiner Schwester los gefahren. 
Der Hinweg war einfach nur sehr nervig. Überwiegend nur Stau. 
Aber das Problem hatten ja irgendwie alle.

Die Begrüßung war sehr herzlich. Man traf neue und alte Gesichter wieder. Es war sehr harmonisch.
Und der Güterschuppen ist echt eine tolle Location dafür. 


Nach einer kurzen Begrüßung und kleinen Hinweisen von Helen ging es auch schon los. 
Die Liebe Jay hat uns was auf Pearl vorgelesen und es war einfach klasse hier zuzuhören. 
Weiter ging es mit Vivien Johnson. Sie ist seit Samstag ganz offiziell bei den Soul Writers dabei. 
>> Herzlichen Glückwunsch <<  
Sie hat uns aus dem neuen Teil "Le petit Jouet" vorgelesen. Ob es ein Happy End von Ethan und Amelia gibt, müsst ihr selber lesen. 
Es folgte eine kleine Raucherpause. 

Goodie-Bag der Soulwriters 
Danach hörten wir von Stella Masini, unter ihrem neuen Namen Saskia Calden, was aus ihrem neuen Buch "Der Stille Feind", Es war so spannend. Das es im Raum ganz still war. 
Jeder hörte gespannt zu. Es war so spannend, das ich mir sogar das Buch gekauft habe. 
Eigentlich ist es überhaupt nicht mein Genre. 
Anschließend war Tom dran. Beim ersten Satz seinen Textes haben wir schon gelacht.
Und das Kopfkino lief dann auf Hochtouren. 
Zum Schluss war dann die Liebe Helen dran. 
Wir hörten was von ihr aus "Scharfer Sand". Auch hier wurde es sehr heiß. 

Zwischendurch bekamen die Autorin noch ein Haufen Geschenke von seinen Leserinnen/Leser.
Es war eine tolle Atmosphäre. 


Ich konnte es mir auch nicht nehmen lassen und hab noch ein paar Bücher gekauft und signieren lassen. Das kleine Süße Buch "Hot Summer" gibt es nur als Limitierte Auflage. Und das tollste, das sie auch von allen vier Soul Writers signiert wurden ist. 


Ein paar Bilder von tollen Menschen und Autoren. 
Helen und Tom wollen nicht erkannt werden, was ich nicht schlimm finde. 
Es gibt ein Bild für meine Private Sammlung. 


Zum Schluss gab es noch eine kleine Tombola. Und ich hatte sogar Glück und die Glücksfee hat meine Nummer gezogen. Und somit durfte eine Tasse zu "Hot Summer" bei mir einziehen. 

Ich hoffe sehr, das es im nächsten Jahr wieder so ein tolles Treffen gibt
und man den einen oder anderen Wiedersieht. 
Den einen oder anderen vielleicht sogar auch mal zwischendurch. 




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung

Fifty Shades Darker - Meine Meinung