Montag, 24. April 2017

[ Rezension ] Addicted to Sin - Du gehörst mir




Titel:  Addicted to sin - Du gehörst mir 
Autor:  Monica James 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 480
Preis: 4,99€ (E-Book) und 9,99€ (Taschenbuch) 
ASIN ( E-Book ):  B01MXV5ZUV
ISBN: 978-3453545892
Verlag: Heyne 


Zum Buch <klick>






Komm, setz dich. Erzähl mit deinen dunkelsten Geheimnisse - oder traust du dich nicht?

Mein Name ist Dr.Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollor die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehr blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern - dank zweier vollkommen unterschiedlichen Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden?


Englisches Cover


Das Cover wirkt sehr geheimnisvoll. Darauf ist ein Sofa abgebildet. Es ist mal was anderes. 
Auch wenn sehr schlich gehalten ist. Der Titel ist nichts besonders. 
Aber der Klappentext macht einen neugierig und aus diesem Grund habe 
ich mich entschieden das Buch zu lesen. 
Den ist mal was ganz anderes, als was ich bis jetzt gelesen habe. 

Was mir auch in diesem Buch gefallen hat, die Sicht der beiden Protagonisten. 
Man liest aus den Sichten von Dixon und Madison. Was mir sehr gut gefällt. So lernt man beide Seiten besser kennen. 

Die Geschichte war mal was anderes. Ein Psychiater mal so erleben war mal was ganz anderes. 
Dixon lebt sein Leben richtig aus. Und somit macht er auch kein halt vor Patientinnen. 

Man hat von dem Buch bzw. der Autorin noch nicht viel gehört. Was ich nicht besonders schlimm finde. Den jedes Buch muss ja nicht gleich überall zu finden sein. Aber dieses Buch brauch auf jeden Fall Aufmerksamkeit. Den es lohnt sich auf jeden Fall zu lesen. 

Auch wenn manche Sachen mir einfach zu langatmig waren. Fand ich die Story an sich ganz gut. 
Aber ein dicken Pluspunkt hat das Buch auf jeden Fall auch. 
Endlich mal ist der Hauptcharakter ein Mann.  Und spielt hier eine große Rolle. 
Was ich sehr gut fand. 
Gern hätte ich mehr über Juliet gelesen und erfahren. Sie kam ein wenig zu kurz in dem Buch. 

Ich bin auf jeden Fall auf den nächsten Teil gespannt. 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen. 

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezensionsexemplar. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen