[ Rezension ] Der Mund voll ungesagter Dinge




Titel:   Der Mund voll ungesagter Dinge 
Autor:  Anne Freytag 
Verfügbar: als E-Book und Broschiert
Seitenzahl: 400 
Preis: 11,99€ (E-Book ) und 14,90€ (Taschenbuch)
ISBN: 978-3453271036
ASIN ( E-Book ): B01MQT065Y



Zum Buch <klick>






Inhalt:
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie. 

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert. 

Zur Playlist zum Buch geht es hier <klick> über Spotify

Quelle: www.randomhouse.de


Manchmal hat das Leben das perfekte Timing. Manchmal stimmt einfach alles.
 Gerade ist so ein Moment. 

Erster Satz: 
Es schüttet. Wasser fällt in Strömen aus dem Himmel, und die harten Tropfen treffen wie Nadeln auf mein Gesicht.

Das Cover ist einfach klasse und fällt durch das Rot einem gleich ins Auge. 
Dieses Buch ist wieder was ganz besonders. Es ist einfach wunderschön, genau wie schon der Vorgänger "Mein bester letzter Sommer". Man merkt hier wirklich die Liebe zum Detail. 
Es hat so viele tolle kleine Bilder in dem Buch, was das ganze einem anderen Blick auf das Buch gibt. Es lockert das ganze ein wenig auf. Was ich persönlich sehr schön finde. 
Der Einband hat von Innen eine tolle Illustirere Zeichnung.
Dort ist auch die Playlist vorhanden zum Buch, die perfekt zur Story passt. 

Der Schreibstil ist einfach klasse. Ich bin dann immer mittendrin in der Story. Er ist locker und leicht. Man hat auch keine Probleme sich die Dinge vorzustellen. 

Durch Zufall habe ich gesehen, das was von neues von Anne Freytag kommt und es war schnell klar, das muss ich lesen. Den ihre Bücher sind immer was besonders. 
Also das Buch dann da war, wurde es auch gleich verschlungen. Ich war mittendrin im Buch. 

Das Thema was das Buch aufgreift, kommt nicht so oft vor. Somit ist es schon einzigartig. Und leider manchmal auch noch ein Tabu-Thema. Aber es ist sehr gut umgesetzt. Mich hat es sehr bewegt. 

Eine Mischung auf Freundschaft, Liebe und Familienprobleme. 
Für mich ein sehr tolles und emotionensvolle Jugendbuch. 

Die Charakter sind liebevoll ausgewählt und sie harmonieren sehr gut zusammen. 

Zum Inhalt werde ich nichts weiter sagen, den dieses Buch muss man auf jeden Fall gelesen haben. 
Es ist was ganz besonders. 

Vielen Dank an den Heynefliegt-Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Das Buch bekommt 5 von 5 Sterne von mir. 
Leider geht ja nicht mehr. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Meet & Greet in Hemmoor am 23.07.2016

[ Buchvorstellung mit Gewinnspiel ] Threesome

Autorenvorstellung Moni Kaspers