[ Rezension ] Nothing Less




Titel:   Nothing less
Autor: Anna Todd 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch
Seitenzahl: 336 
Preis: 9,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Taschenbuch )
ISBN: 978-3453419715
ASIN ( E-Book ): B0196U324U
Verlag: Heyne


Zum Buch <klick>






Landons Leben in New York ist ein ziemliches Abenteuer, und er ist hin und hergerissen zwischen zwei Frauen. Mit einer verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Die andere zieht ihn magisch an und fasziniert ihn aus eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Instikt?


Quelle: www.annatodd.com

Weiter geht es mit dem letzten Band der Reihe von Anna Todd. 
Und somit ist auch Landon seine Geschichte zu Ende erzählt.

Auch hier zum Cover muss ich sagen, gefällt es mir sehr gut. 
Dieses mal ist es in Gold und an der Seite steht auch wieder die Zahl drauf um welchen Teil es geht. 
Weil man so weiß, in welche Reihenfolge sie gelesen werden muss. 

Der Schreibstil von Anna Todd ist super. 
Und ich bin schon sehr neugierig, was sie als nächstes raus bringt. 

Landon ist ein anständiger Mann geworden und ist immer für seine Freunde da. 
Was mir sehr gut gefällt. 
Er hat auch ein offenes Ohr für Nora. 

In der After Reihe wirkte er auf mich eher wie ein unschuldiger Junge, aber das ist er gar nicht. 
Das wird in seinen Beiden Büchern klar.

Und dann bitter er auch noch Hardin als Berater für Beziehungen um Hilfe. 
Wie das wohl wird, müsst ihr unbedingt lesen. 

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, 
dieses Buch zu lesen.  

Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Rezi-Exemplar.
Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

[ Blogtour ] Buchvorstellung ~ Ein Fünkchen Liebe ~