[Rezesion] Du.Für immer




Titel: Du. Für immer 
Autor: J.Kenner 
Verfügbar: als E-Book und Taschenbuch folgt
Seitenzahl: 400
Preis: 0,99€ Einführungspreis später 3,99€ (E-Book)
und 12,90€ (Taschenbuch)
ASIN ( E-Book ): B01M9I9F5C
Verlag: - 


Zum Buch <klick>

Zur Leseprobe  <<klick>>






Wie viel kann wahre Liebe verzeihen?
Die Ehe der Künstlerin Anna dem zurückhaltenden Oliver steckt in der Krise. Seit Jahren bleibt ihr gemeinsamer Kinderwunsch unerfüllt und überdies ist Olivers wohlhabende Familie nach wie vor der Überzeugung, dass Anna nicht die richtige Partie für ihren Erben ist.
Der Tod ihrer ehemaligen Kunstlehrerin und Freundin Carol bringt Anna zurück an den Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Dort trifft sie auf ihre Jugendliebe Marc.
Marc mit den feurigen braunen Augen. Marc mit der großen Sehnsucht nach Abenteuern.
Marc, mit dem Anna ein dunkles Geheimnis verbindet.
Anna muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen? Für wen schlägt ihr Herz heute? Und was hat ihre Mutter ihr verschwiegen?
Eine berührende Geschichte von Vertrauen und Verrat, Freundschaft und Feindschaft, zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen - und der ganz großen Liebe.

Quelle: www.pixabay.com


Das  Cover sticht einem gleich ins Auge. Es ist sehr bunt und lebhaft.
Mir gefällt es sehr gut.
Es passt perfekt zur Story. Auch das es Emma selber auf dem Cover ist, ist was besonders.

Der Schreibstil von Emma ist toll. Leicht und Locker.
Außerdem ist sehr viel Leidenschaft und Gefühl in ihrer neuen Story.

Mich hat dieses Buch sehr berührt.
Die Geschichte zwischen Anna, Marc und Oliver war bzw ist was ganz besonders.
Die Charakter sind alle super beschrieben und passen sehr gut zusammen.
Anna ist sich in manchen Situationen mal unsicher und sie ist sie nicht immer sicher was sie will.
Ihre Gefühle stehen dabei manchmal im Weg.

Es geht hier um eine Freundschaft die über Jahre hält und natürlich die Liebe.
Alle drei haben eine gemeinsame Vergangenheit.

Durch einen trauriges Erlebnis treffen sie sich alle wieder und alte Gefühle werden wieder wach.
Aber was hat es alles mit der Vergangenheit zu tun?
Was verbindet sie ?
Lest es am besten selber. Den dieser Roman ist voller Gefühl.
Es lädt einem zum nachdenken ein.

Was mir auch sehr gut gefallen hat,
ist der Wechsel zwischen den Kapitel in die Vergangen und Gegenwart.
Ist bestimmt nicht einfach,
so zu schreiben.
Aber Emma hat es wunderbar geschafft.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

[ Blogtour ] Buchvorstellung ~ Ein Fünkchen Liebe ~