[ Rezension ] Royal Kiss






Titel: Royal Kiss / The Royals-Saga Band 5 
Autor: Geneva Lee 
Verfügbar: als E-Book und Broschiert
Seitenzahl: 320
Preis: 9,99€ (E-Book) und 12,99€ ( Broschiert )
ISBN: 978-3734103810
ASIN ( E-Book ): B01CL93HN4
Verlag: Blanvalet






Belle will nicht zulassen, dass Smiths dunkle Vergangenheit ihre Liebe zerstört. Doch hat er wirklich damit abgeschlossen? Als sie ihn mit einer anderen Frau in einer eindeutigen Situation beobachtet, ist sie zutiefst verletzt. Enttäuscht und gedemütigt bricht Belle jeden Kontakt zu Smith ab und arbeitet wie eine Besessene, um die Sehnsucht nach ihm, nach seinen Küssen, seinen Händen, seiner Leidenschaft zu ersticken. Dennoch gelingt es ihr einfach nicht, dieses gefährlichen, geheimnisvollen Mann mit den dunklen Augen zu vergessen. Aber wie soll sie ihm seinen Verrat jemals verzeihen können?

Quelle: www.pixabay.com

Oh man das war Spannend, Dramatisch und voller Sehnsucht. 

Zum Cover muss man glaube ich nicht viel sagen, denn es ist wie alle andere. 
Nur immer eine andere Farbe. 
Der Schreibstil ist weiter leicht und locker.
Ich hatte keine Probleme in das Buch rein zu kommen. 

Das Buch geht da weiter, wo der erste Teil auch geendet hat. Was ich sehr gut finde. 
So ist man gleich wieder mittendrin dabei.

Belle und Smith hätte ich manchmal schütteln können. 
Es war ein Ständiges hin und her. Manchmal war es leicht nervig.
Die beiden können einfach nicht ohne den anderen. 

Smith verletzt Belle auf eine Art, die sich keine Frau wünscht. Sie lässt alles stehen und liegen. 
Und beendet dann die Beziehung zu ihm. 
Sie stützt sich in Arbeit. 
Finden die Beiden wieder zusammen? Das lässt sich Smith doch nicht gefallen.

Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Belle und Smith geschrieben, 
was ich sehr gut finde. 
Verwirrt hat mich das nicht. 

Belle nimmt einfach ein Blatt vor dem Mund und lässt sich nichts gefallen.

Die Erotik-Szenen waren super beschrieben und auch nicht zu viel. Für mich genau richtig.

Und dann passierte es, ab der hälfte des Buch wurde es super spannend. 
Man konnte es nicht aus der Hand legen. 
Das was dann mit Belle passierte, hat mir fast die Sprache verschlagen. 
Das es sich das alles so entwickelt, hätte ich nicht mit gerechnet.
 Es hat mich positiv überrascht. 
Und dann das Ende. Oh mein Gott..

Ich hoffe, es wird alles gut im letzten Teil der Reihe. 

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen.
Mir gefällt die zweite Reihe besser,als die erste.

Vielen Dank an den Blanvalet-Verlag für das Rezi-Exemplar. 



Anbei eine kleine Leseprobe:

»Hättest du Lust, mir alles zu zeigen?«, bat ich sie, als wir unsere Schachteln zusammenräumten. 
Ich stand auf, reichte ihr die Hand und zog sie hoch in meine Arme. 
»Viel gibt es ja nicht zu zeigen«, sagte sie in jenem atemlosen Tonfall, der mich immer erregte. »Hinter der Tür dort ist die Toilette. Da drüben steht mein Schreibtisch, und das war’s  eigentlich auch schon.«
 »Zeig mir doch mal, was du hier noch vorhast«, ermunterte ich sie und bemühte mich,
 so gut es ging, das unablässige  Pochen in meinem Schritt zu ignorieren. 
Sie nahm meine Hand und führte mich zu den Regalen.
 »Hier soll das Verpackungs- und Versandmaterial gelagert werden. Da drüben …«, sie deutete auf die gegenüberliegende Wand, »… ist Platz für die Kleiderstangen. 
Ich suche noch nach dem besten System.« Ich schaute zu dem wackeligen Tisch hinüber, 
den sie zum Arbeiten benutzte. »Und da soll mal dein Schreibtisch stehen?«
 »Da steht mein Schreibtisch.« Irritiert musterte sie den Tisch.
 Ich nahm mir vor, ihr einen neuen zu kaufen und an sie liefern zu lassen.
 »Du führst doch schon wieder was im Schilde«, sagte sie.
 »Ich habe alles, was ich brauche, und genug Geld, um mir eine Grundausstattung zu bestellen.
 Ein neuer Schreibtisch steht nicht auf meiner Prioritätenliste.« 
»Du brauchst einen neuen Schreibtisch«, erwiderte ich kurz und bündig. 
»Einen Chefschreibtisch.«






Kommentare

  1. Ich habe "Royal passion" gelesen und es hat mir sehr gefallen, die anderen Bücher stehen noch auf meiner Wunschliste. :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Freitag
    Sandra von PlentyLife

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Buchvorstellung mit Gewinnspiel ] Threesome

Autorenvorstellung Moni Kaspers

Fifty Shades Darker - Meine Meinung