[ Rezension ] Beautiful







Titel:  Beautiful 
Autor: Christina Lauren 
Verfügbar: als E-Book  und Taschenbuch 
Seitenzahl: 304
Preis: 8,99€ (E-Book) und 9,99€ ( Taschenbuch ) 
 ASIN ( E-Book ):  B01N48LX4N
ISBN: 978-3956497186
Verlag: mtb







Pippa ist frustriert von der Männerwelt und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Ein Trip nach New York zu ihrer besten Freundin scheint genau das richtige zu sein, um auf andere Gedanken zu kommen. Doch typisch Pippa: Schon im Flugzeug lernt sie einen atemberaubend schönen Geschäftsmann kennen - und macht sich vor ihm im Champagnerrausch völlig lächerlich.

Jensen lebt für seine Arbeit. Für eine Frau ist in seinem durchgeplanten Tagesablauf kein Platz. Schon gar nicht für so eine verrückte, laute Frau wie diese Engländerin, die ihm ungefragt ihre Lebensgeschichte erzählt. Leider ist sie wahnsinnig sexy - und das Schicksal führt sie immer wieder so hartnäckig zusammen, dass Jensen irgendwann Zweifel kommen, ob er der Versuchung noch lange widerstehen kann...




Quelle: www.goodreads.com



Das war nun der letzte Teil der Beautiful-Reihe. Schade eigentlich. Auch wenn mir ein paar Teile dazwischen fehlen, fand ich sie im ganzen echt super. 

Das Cover ist typisch für die Reihe. Es passt sehr gut in die Reihe. 
Der Schreibstil der beiden Autoren ist echt klasse. Locker und leicht. 
Auch wenn ich am Anfang leichte Schwierigkeiten hatte, in das Buch zu kommen. 
Wieso das so war, weiß ich nicht genau. Aber das hat sich nach ein paar Seiten dann gelegt. 

Manchmal kam ich mit den ganzen Namen der ganzen Charakter durcheinander. 

Das erste Kennenlernen im Flugzeug zwischen Jensen und Pippa, war einfach klasse. Ich musste echt so über Pippa schmunzeln. Sie hat echt klasse. Ihre Art ist echt knuffig und was besonders. 

Jensen ist seiner Art manchmal echt zurückhaltend und aus dem wurde ich dann auch nicht wirklich schlau.

Becky war so ein Charakter den ich nicht mochte. Ihre Art war echt komisch. Aber Jensen und Pippa haben ja gut einen wenig zusammen gefunden. 

Meine Lieblingsszene war die auf der Hütte. Es war sehr romantisch und heiß. 
Klar die Erotik darf hier natürlich nicht fehlen. 

Und dann dieses Hin&Her am Ende. Das war doch echt zum Haare raufen. Ich hab erst gedacht, das gibt kein Happy End. 
Und dann kommt die gleiche Szene wieder, wie am Anfang. 
Ich finde sie passte genau da richtig hin. 

Die Idee mit den Epilogen war einfach klasse. 
So war von der ganzen Familie wieder was zu lesen und man hatte einen perfekten Abschluss. 

Im ganzen hat mir das Buch ganz gut gefallen. 
Deswegen bekommt das Buch von mir 
4 von 5 Sternen. 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Autorentag ] Sara Herz

2. SoulWriters Lesung in Hemmoor 22.07.17

Leser- und Bloggerparty mit Annie Stone - Buchvorstellung