[ Autorentag ] Sara Herz



Seit ein paar Tagen ist das erste Buch von "Sara Herz" erschienen. 
"Destiny - dich zu wollen" heißt der Titel. 

Wollte ihr mal in das Buch blicken, dann schaut einfach mal <hier> vorbei. 
Und wer es gerne Signiert haben möchte, der darf gerne in dem Verlagsshop vorbei schauen. 
Den findet ihr <hier>

Falls ihr auf dem laufenden sein wollt, wann zb. der Zweite Teil erscheint,
folgt am besten Sara ihrer Facebook-Seite

Passend zur Release habe ich Sara ein paar Fragen gestellt. 
Also seit mal gespannt. 
Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen. 




Liebe Sara !!

Stell Dich doch einmal kurz vor, damit Dich meine Leser ein wenig kennenlernen. 
Hallo 😊 Mein Name ist Sara Herz, ich lebe zusammen mit meinem Partner im schönen Saarland. Außerdem gehören zu unserer kleinen Familie, noch unsere Katzen Mika (der Macho) und Mila (die Diva). Ich schreibe im Genre Liebesromane/ New Adult. Mein Alter behalte ich für mich (Welche Frau spricht schon gerne, über ihr Alter?) 😊








Wie bist Du zum Schreiben gekommen und woher kommen Deine Ideen?
Ich habe schon immer gerne geschrieben, aber früher war es eher Tagebuch oder einfach die Gedanken, die mich den Tag über verfolgt haben. Danach kamen kleinere Geschichten, die ich selbst eher als Szenen beschreiben würde. Die sind irgendwann auf meinem Laptop verschwunden. 😊
Ich weiß nicht mehr, was ich damals gesucht habe und fand eine Szene, in der Nathan, Marie den ersten Kuss im Auto gab. Ich dachte: „Okay klingt gar nicht so schlecht“ und habe dann einfach drauf losgeschrieben, ohne Plot. Dieser entstand erst viel später, als mir alle Protagonisten auf der Nase rumtanzten. Ja, und plötzlich stand Ende darunter, also unter Teil 1, weil mir beim Schreiben klar wurde das passt alles nicht in einen Band. Auch wenn ich das Print nun zuhause habe, ist es für mich immer noch wie als würde ich träumen.


Hast Du mit Deinen Figuren etwas gemeinsam?
Ich denke, dass einiges an Emily mit mir verglichen werden könnte. Man hatte ja schon einen kleinen Einblick von ihrer Art. Ja, Emily ist wie ich leicht verpeilt und Deko liebend 😊 Ich dekoriere für mein Leben gern meine Wohnung neu.

Was macht dir am Meisten Spaß vom Schreiben deiner Bücher?
Gefühle und Gedanken zu beschreiben. Meinen Protagonisten Leben einzuhauchen. Ich möchte gerne meinen Lesern das Gefühl vermitteln, dass sie wie du oder ich sind. Keine Ahnung, ob mir das gelingt, aber ich versuche es dennoch.

Gibt es aus deiner Sicht, welches Buch man unbedingt gelesen haben muss?
Oh je, das ist schwer zu beantworten. Es gibt wahnsinnig gute Bücher. Ich liebe die Bücher von Gabriele E. Fleischmann, Aurelia Velten, Allie Kinsley, uvm. Es würde hier den Rahmen sprengen, wenn ich alle aufzählen würde. 😊

Würdest du mit jemanden zusammen gern ein Buch schreiben und wer wäre das?
Puh, da gibt es auch viele. Auch die oben genannten, wären dabei. Wenn ich die Chance dazu bekommen würde, würde ich sie natürlich ergreifen. Dies wäre mir eine Ehre. 😊

Was ist dein peinlichstes Erlebnis?
Komischerweise, fällt mir da direkt ein Erlebnis in der Berufsschule ein. Ich müsste 17 Jahre gewesen sein, recht schüchtern. Gegenüber der Berufsschule, war ein Sexshop. Neugierig, trotz meiner Schüchternheit, wie man in dem Alter ist, ging ich dort mit ein paar Mitschülern hinein. Gemütlich schlenderten wir durch die Gänge. Soweit so gut, ich muss betonen, dass ich an diesem Sommertag einen lockeren Rock anhatte, als eine riesen Gummifaust (Great American), sich in meinem Rock verfangen hat. Leider merkte ich dies nicht auf Anhieb, sondern erst als die Kassiererin an der Kasse meinte, ob ich diesen nicht bezahlen möchte. Peinlich war es mir schon, aber nicht so, dass es jetzt das Peinlichste in meinem Leben wäre, mir ist diese Geschichte nur gerade in den Sinn gekommen.

Welche geheime Superkraft braucht man als Autorin?
Bei mir ist es Geduld. Aus dem Grund, dass ich diese kaum habe, vor allem wenn ich am Schreiben bin und meine Finger nicht schnell genug für mich sind. Aber mein Kopf schon Szenen weiterdenkt.

Welchen Autor würdest du gerne mal kennenlernen?
Da ich gerade auf der Romance 4 you- Messe war, hatte ich das Glück, schon einige meiner Lieblingsautoren kennenzulernen. Worüber ich auch jetzt noch sehr glücklich bin. Aber auf meiner Liste ganz weit oben stehen: Gabriele E. Fleischmann, Annie Stone und Poppy J. Anderson.


Zum Schluss noch DANKE an dich und DANKE, dass ich dabei sein durfte. Hat großen Spaß gemacht dir diese Fragen zu beantworten. LG Sara
Vielen Dank liebe Sara für deine Zeit. 




Es ist immer klasse, wenn ein Autor ein paar Fragen beantwortet. So lernt man die Person hinter dem Buch besser kennen. 

Ich hoffe,
euch hat das Interview gefallen. 

Das Buch kann ich euch auf jeden Fall empfehlen.
Ich warte schon voller Sehnsucht auf den zweiten Teil. 

Habt einen schönen Tag. 
  


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

[ Buchvorstellung mit Gewinnspiel ] Threesome

Autorenvorstellung Moni Kaspers

Fifty Shades Darker - Meine Meinung